Wasseraufbereitung


Wasseraufbereitung für Meerwasseraquaristik

Die Basis sollte immer eine gute Osmoseanlage sein oder Reinstwasser über einen nachgelagerten Harzfilter. Wenn alle negativen Elemente aus dem Wasser filtriert sind, kann mit dem Aufsalzen begonnen werden. Wählen Sie ein passendes Salz für Ihr Aquarium. Bei einem Besatz mit wertigen Korallen ist es noch wichtiger auf die Zusammensetzung zu achten als bei einem reinen Fischbecken.